Traditionshaus plant Rooftop-Bar mitten in Zürich

Das Hotel Storchen an der Limmat plant einen Umbau: Auf der Dachterrasse soll eine Bar mit 50 Plätzen entstehen.

Auf dem Dach des Hotels Storchen soll eine Bar entstehen.

Auf dem Dach des Hotels Storchen soll eine Bar entstehen. Bild: Urs Jaudas

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Es dürfte eine Bar werden wie ein Storchennest, zumindest von der Lage her: auf der Dachterrasse des Hotels Storchen, fast auf Augenhöhe mit der riesigen Turmuhr des Sankt Peter, vier Stockwerke über der heutigen Balkon-Terrasse. Das geht aus einer Bauausschreibung hervor, die vor einigen Tagen veröffentlicht worden ist. Demnach plant das Hotel eine Bar mit 50 Aussenplätzen, eine Erweiterung der Liftanlagen und Anpassungen an den Treppen.

Details zum Umbau will Raphael Pedroncelli, Vizedirektor des Storchen, noch nicht bekannt geben. Derzeit sei man erst am Abklären, ob die Pläne überhaupt verwirklicht werden können. Denn der Denkmalschutz hat auf jeden Fall ein Wort mitzureden. Ausserdem stellt sich die Frage, ob die Nachbarn eine Aussenbar dort oben goutieren.

Der zweite Umbau in kurzer Zeit

Es wäre für das weit über 600 Jahre alte Haus bereits der zweite Umbau innert kurzer Zeit. Vor zwei Jahren wurde das Hotel in einer sechswöchigen Blitzaktion umgestaltet: Es erhielt eine neue Lobby und einen neuen Eingangsbereich, der direkt zur Terrasse führt. Auch 35 der 66 Zimmer wurden damals modernisiert. Seither gehört der Storchen zum erlauchten Kreis der Zürcher Fünfsternhäuser.

Wie viel der Umbau kostet, ist noch nicht bekannt. Sicher ist indes: Obwohl die Zahl der Betten steigt, geht es der Zürcher Hotellerie gut, die letzten beiden Jahre waren Rekordjahre. Auch der Storchen ist gut ausgelastet, wie Direktor Jörg Arnold dem «Tages-Anzeiger» im letzten Herbst sagte. Der Umbau von 2017, der einen zweistelligen Millionenbetrag verschlungen hat, habe «voll eingeschlagen».

(Tages-Anzeiger)

Erstellt: 13.02.2019, 11:15 Uhr

Artikel zum Thema

Zürcher Hotellerie boomt wie nie

Die Zahl der Übernachtungen steigt in Zürich stark an. Dafür sorgen Freizeittouristen und der Ruf der Stadt als kulinarische Destination. Mehr...

Stilsünde im Zürcher Hotel Storchen

Analyse Das neue Interior Design passt in dieses historische Haus und zu Zürich wie der Trump Tower an den Bürkliplatz. Mehr...

Der Storchen strebt den fünften Stern an

Nach nur sechseinhalb Wochen Umbau kann das Traditionshotel an der Limmat wieder Gäste begrüssen. Die Investitionen in sollen das Haus im obersten Segment positionieren. Mehr...

Das Ressort Zürich auf Twitter

Das Zürich-Team der Redaktion versorgt Sie hier mit Nachrichten aus Stadt und Kanton.

Paid Post

Jederzeit unkompliziert Sexpartner finden

Immer mehr Schweizer Frauen wollen sich Konventionen und Erwartungen nicht länger hingeben und setzen ihre Freiheiten in sexueller Hinsicht selbstbestimmt um.

Kommentare

Blogs

Tingler Alles auf Zeit
History Reloaded Der Zwingli des Islam

Paid Post

Frauen wetteifern um Sex-Dates!

Casual-Dating ist ein Spiel. Zumindest für Simone und ihre Freundinnen, die gegenseitig um Sex-Dates wetteifern. Ihre Spielwiese: die grösste Erotik-Plattform der Schweiz.

Die Welt in Bildern

Wiederspiegelt die Gesellschaft: Ein Fahrradfahrer fährt im Lodhi Art District von Neu Dehli an einem Wandbild vorbei. (24. März 2019)
(Bild: Sajjad HUSSAIN) Mehr...