Zum Hauptinhalt springen

Bei Hausdurchsuchung Marihuana gefunden Alle Zürichsee-Schiffe fahren jetzt mit Partikelfilter

Nachrichten Drogen Winterthur – Die Stadtpolizei Winterthur hat am Dienstagabend in einer Wohnung im Raum Veltheim zwei Drogenhändler verhaftet. Die Polizisten fanden bei der Hausdurchsuchung der beiden 30- und 31-jährigen Schweizer Marihuana, Haschisch und Verpackungsmaterial. Die beiden Männer sind teilgeständig und wurden der Staatsanwaltschaft zugeführt.(hoh) Umgerüstet Zürich – Die Zürichsee-Schifffahrtsgesellschaft (ZSG) hat alle ihre 15 Schiffe mit Russpartikelfiltern ausgerüstet. Am 24. Februar hat mit der Zimmerberg das letzte der umgerüsteten Schiffe den Betrieb aufgenommen. Es stösst nur noch ein Hundertstel der früheren Feinstaubmenge aus. Die ZSG ist nach eigenen Angaben der erste Schiffsbetrieb in der Schweiz, der alle seine Schiffe auf umweltfreundlich getrimmt hat. Sie hat dafür bisher über 1,3 Millionen Franken ausgegeben. Für neue Schiffe ist ein Filter seit 2010 obligatorisch.(TA)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch