«Und? Chames frässe?» – oder wo der Kellner König ist

Bellevue Wie weit darf das Personal in Zürcher Beizen gehen? Streitsache. Beispiele von extremen Situationen aus hiesigen Lokalen. Mehr...

«Ich würde gern singen können wie Gloria Estefan»

Die Tierschützerin Esther Geisser über Plagiate, Pelzträger und die Überbevölkerung. Mehr...

Tages-Anzeichner

Bellevue Der tägliche Comic-Streifen. Zum Blog

Fast gratis, so ein Eigenheim

Stadtblog Verlockend wäre es ja schon, einen Kredit aufzunehmen, aber dann beschleicht einen die Teppanyaki-Wok-Pizzaofen-Wohnküche-Erkenntnis. Zum Blog

Ein richtig guter Thai!

Stadtblog An einem Unort am Rand von Zürich versteckt sich ein Thai-Restaurant, das mit seltenen Spezialitäten überrascht. Zum Blog

Zürich steht nie still, stets ist einer auf dem Sprüngli

Wie sich Zürich in unsere Sprache eingeschlichen hat: Heute finden die Sprichwörter und Bonmots mit Bezügen zur Stadt ihre Fortsetzung. Mehr...

Plötzlich sind nur noch zwei Kinder da

Stadtblog Kürzlich im Hallenbad, ich zählte von 1800 herunter, begann ich mir bei 1351 (meiner Lieblingszahl!) Sorgen zu machen. Zum Blog

Da war die Mahnung schon draussen

Stadtblog Die erste Idee war, einen Brief an Roger Federer zu schreiben. Doch dann fand ich die Geschichte doch etwas lächerlich. Zum Blog

Es geht nicht immer vorwärts

Wohin führt diese Rolltreppe? Diese Frage stellt das Bild von Fabienne Andreoli. Wir haben darauf eine ebenso endlose wie verstörende Antwort gefunden. Mehr...

Hoch bauen, tiefstapeln

Essay Die Debatte um das neue Zürcher Stadion macht es unausweichlich: Hochhaus, wir müssen reden! Ein offener Brief. Mehr...

Es lärmt am Zürichsee

Stadtblog Die Seeanwohner sind geplagt: Flugzeuge, Kirchenglocken, Schiffshörner – und jetzt noch die SVP. Zum Blog

Samstagmittag, Helvetiaplatz

Stadtblog Ein Besuch in der Bank hat, müsste man meinen, viele gute Seiten. Stimmt aber nicht. Zum Blog

«Fr wie Franken, enkel wie Enkel»

Stadtblog Nachnamen sind so eine Sache. Unser Autor versucht, die Situation jeweils aufzulockern und sagt: «Wie Ferkel, aber halt anders geschrieben.» Zum Blog

Auf Walfahrt

Sie hiessen Jonas, Hercules und Goliath und kamen per Sattelschlepper oder mit der Eisenbahn. Die präparierten Riesenwale waren bis in die 70er-Jahre eine Sensation. Mehr...

Wie langweilig ist Zürich?

Stadtblog Ein Essen mit einem Lokaljournalisten ergab: Es passiert nicht viel in der Stadt. Unser Kolumnist widerspricht. Zum Blog

Paid Post

Kaffee – von der Produktion bis zur Wiederverwertung

Der Kaffee von Nespresso mag zwar auf einer Plantage am anderen Ende der Welt wachsen, zuletzt landet er jedoch auf Schweizer Äckern als Dünger.

Weiterbildung

Banken umwerben Frauen

Weltweit steigt das Privatvermögen von Frauen. Banken zeigen, wie dieses gewinnbringend anzulegen ist.

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung