Zum Hauptinhalt springen

«Ali wollte sofort trainieren»

Wie ist es, mit dem grössten Boxer aller Zeiten durch Zürich zu ziehen? Der Fotograf Eric Bachmann hat Muhammad Ali während seines Aufenthalts 1971 begleitet.

Mit Eric Bachmann sprach David Sarasin
Der Champ 1971 an der Zürcher Langstrasse: Der Fotograf Eric Bachmann hat Muhammad Ali während seines Aufenthalts in Zürich begleitet.
Der Champ 1971 an der Zürcher Langstrasse: Der Fotograf Eric Bachmann hat Muhammad Ali während seines Aufenthalts in Zürich begleitet.
Eric Bachmann
Bachmann rannte mit Ali durch den Wald.
Bachmann rannte mit Ali durch den Wald.
Eric Bachmann
Der Fotograf und der Champ vor dem Hotel Atlantis.
Der Fotograf und der Champ vor dem Hotel Atlantis.
Eric Bachmann
Mit Muhammed Ali im Datsun Richtung Langstrasse.
Mit Muhammed Ali im Datsun Richtung Langstrasse.
Eric Bachmann
1 / 6

In der Weihnachtszeit 1971 besuchte Muhammad Ali Zürich, um in einem Preiskampf gegen den Hamburger Boxer Jürgen Blin anzutreten. Der Zürcher Impresario Hansruedi Jaggi hatte darauf gewettet, den Box-Champ nach Zürich zu bringen, nach zwei Jahren Vorbereitungszeit war es am 26. Dezember so weit. Jaggi reichte dem Zürcher Fotografen Eric Bachmann die Information von Alis Verbleib im Hotel Atlantis weiter. Woraufhin dieser Ali traf und während seiner zehn Tage in Zürich begleitete. Mehr als 700 Aufnahmen sind in dieser Zeit entstanden. Ein Auswahl davon ist nun im kürzlich erschienenen Buch «Muhammad Ali, Zürich, 26. 12. 1971» abgebildet. Wir haben den 74-jährigen Bachmann an seinem Wohnort in Kaiserstuhl besucht.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen