Zum Hauptinhalt springen

Alles für «dä Feeling»

Ein Könner, der viel zu lang ein Phantom war: Rapper Sulaya hat sich und seiner Heimatstadt ein musikalisches Denkmal gesetzt.

Sein Rap ist abgedreht und punktgenau: Thomas Zolliker alias Sulaya. Foto: Thomas Egli
Sein Rap ist abgedreht und punktgenau: Thomas Zolliker alias Sulaya. Foto: Thomas Egli

Schaffhausen ist eine kleine Stadt am Rande der Schweiz. Wenn man die Grenze nach Deutschland passieren will – etwa, um im Schwarzwald eine Kneippkur zu machen –, streift man sie fast zwangsläufig. Sonst hört man nicht sonderlich viel von ihr. Und: In den Seiten des Lokalbundes einer Zürcher Tageszeitung hat sie normalerweise sowieso nicht viel verloren.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.