Zum Hauptinhalt springen

«Auf dem Besen reiten? Ich fahre Auto»

Wicca Meier-Spring ist eine Hexe. Als solche feiert sie – mit vielen, vielen anderen – die Walpurgisnacht. Viele moderne Hexen seien berufstätig, hätten aber Kontakt zur Anderswelt, sagt sie.

So stellte man sich früher die Walpurgisnacht vor: Holzstich von 1890. Bild: BPK
So stellte man sich früher die Walpurgisnacht vor: Holzstich von 1890. Bild: BPK

Tausende von Hexen leben unter uns. Sie feiern heute Walpurgisnacht. Den Tanz in den Frühling, den Goethe im «Faust» so beschrieb: «Ein Hundert Feuer brennen in der Reihe. Man tanzt, man schwatzt, man kocht, man trinkt, man liebt.» Und: «Da seh ich junge Hexchen nackt, und Alte, die sich klug verhüllen.» Als Hexe bezeichnet sich auch Wicca Meier-Spring. Die 46-Jährige leitet das Hexenmuseum Schweiz.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.