Zum Hauptinhalt springen

Calindo lässt die Puppen sprechen

Reden ist Silber – Bauchreden ist Gold. Mit diesem Motto tritt Fridolin Kalt als Bauchredner auf.

Zwei Charaktere, eine Stimme: Bauchredner Fridolin Kalt mit einer seiner beliebtesten Puppen, der wilden Hilde. Foto: Sabina Bobst
Zwei Charaktere, eine Stimme: Bauchredner Fridolin Kalt mit einer seiner beliebtesten Puppen, der wilden Hilde. Foto: Sabina Bobst

Mittwochnachmittag in einem Zürcher Altersheim. In wenigen Minuten tritt der Bauchredner Calindo auf. Das Pflegepersonal schiebt Pensionierte in Rollstühlen in den Saal. Von Vorfreude auf die ­heitere Nachmittagsunterhaltung keine Spur. Ein Mann mit schlohweissem Haar, der im Saal bereits Platz genommen hat, schaut sich skeptisch um: «Ich werde ­genau auf seine Lippen achten. Wenn er sie bewegt, gehe ich.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.