Zum Hauptinhalt springen

So schmeckt das Schweizer Vegi-Poulet

Das Geflügel aus dem Labor besteht aus Erbsen, Sonnenblumenöl und Wasser. Wir haben es im Blindtest probiert.

So schmeckt das vegane Poulet der ETH.

Manche Umstürze beginnen unscheinbar. In einem Gebäude der ETH Zürich zum Beispiel, wo Pulver aus gemahlenen Erbsen durch ein längliches Gerät – genannt Extruder – gepresst wird.

Das Resultat dieses Prozesses soll das Essverhalten der Schweizerinnen umkrempeln. Es sieht aus wie Poulet und schmeckt auch so. Nur muss für dieses Poulet kein Huhn sterben.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.