Zum Hauptinhalt springen

E Schtange, bitte!

Es gibt viele Gründe, in Zürich auszugehen. Der allerbeste: Man kann ein Bier trinken. Eine zahlenbasierte Hommage an unser Lieblingsgetränk zum heutigen «Tag des Schweizer Bieres».

Kühl und blond mögen die Zürcher ihr Bier am liebsten. Foto: iStock
Kühl und blond mögen die Zürcher ihr Bier am liebsten. Foto: iStock

400'000

Am letzten Züri-Fäscht vor drei Jahren wurden 400 000 Liter Bier ausgeschenkt. Über die offiziellen Kanäle, versteht sich, nicht mitgerechnet all das Bier, das im Detailhandel, am Kiosk, an der Tankstelle gekauft und ans Fest getragen wurde. Das Wetter war damals im Jahr 2013 super. Genau darum ist schwer vorauszusagen, wie viel Bier heuer am Züri-Fäscht im Juli getrunken wird; es hängt stark von der Temperatur ab.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.