Zum Hauptinhalt springen

«Es muss meine Handschrift tragen»

Der Schweizer Spitzensnowboarder Christian «Hitsch» Haller präsentiert ab heute in der Photobastei in Zürich das «Spektakuläre des Unspektakulären» seines Sports.

Christian Haller fräst Spuren in den Schnee: Solche Bilder gibts ab heute in der Photobastei zu sehen. Foto: Dominic Zimmermann
Christian Haller fräst Spuren in den Schnee: Solche Bilder gibts ab heute in der Photobastei zu sehen. Foto: Dominic Zimmermann

Rund zwei Wochen bevor Christian Haller mit seinen Kollegen des Snowboard-Nationalkaders nach Colorado ins Trainingslager aufbricht, stellt er in der Photobastei im Kreis 5 sein anderes Talent zur Schau: Es sind Fotografien, 1 auf 1,4 Meter, aufgenommen in der blau gefärbten Halfpipe von Laax – die einen hat er selbst geschossen, andere zusammen mit dem Zürcher Profifotografen Dominic Zimmermann realisiert, der die Snowboard-Szene seit Jahren begleitet.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.