Zum Hauptinhalt springen

Globi überbringt ETH-Neujahrswünsche

Die ETH betont gerne ihr internationales Renommée. Zum Neujahr kommt die Hochschule für einmal schweizerisch-provinziell daher. Eine Glosse.

Manchmal sollte man sich auf seine Wurzeln besinnen. Wer Eidgenössische Technische Hochschule Zürich heisst, sollte sich wie eine Eidgenössische Technische Hochschule Zürich verhalten. Das bringt Erfolge, Auszeichnungen und Achtung in der ganzen Welt, das lässt einen in Rankings regelmässig ganz oben erscheinen. Wer Eidgenössische Technische Hochschule Zürich heisst, sollte folglich nicht Globi seine Wünsche auf einer Karte zum neuen Jahr überbringen lassen. «Globis Herzenswunsch sehr klar: ‹Hab viel Glück im neuen Jahr!›», Und dieser Hauch von Internationalität machts ehrlich gesagt nicht besser. «At midnight, there’s a big surprise: a Globi glowing in the skies!»

Unser Autor liest Globi's Neujahreswünsche (Inglisch Wörschen)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch