Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Hier werden Müllberge versetzt

Wunderschöne Müllhalde: Die Installation der Winterthurer Künstler Ron Temperli und Dominik Heim im Dachstock des Forums Architektur Winterthur an der Zürcherstrasse 43.
Das Modell ist 8 Meter breit und 15 Meter lang und bietet jede Menge witzige Details – wie zum Beispiel hier das Kantonsspital Winterthur, gebaut aus Pillenpackungen.
Recycling bis ins Detail: Alles wurde verwertet – sogar Esswaren. Bemalt haben die Künstler das Modell mit Restfarben.
1 / 8

«Das ist die Chöpfi!»

Ein Baumstrunk aus Brot

Elsau hat einen Stausee

Ewig weiterbasteln