Zum Hauptinhalt springen

Stille Nacht, unheimliche Nacht

Verlockend, aber eigentlich ­unmöglich: Eine Nacht alleine im Warenhaus. Für uns hat der Jelmoli eine Ausnahme gemacht und seine ­Alarmanlage ausgeschaltet.

Auch nachts ist keine Ruhe im Jelmoli. Video: Doris Fanconi, Nicola Brusa

Prolog: Es gibt diese Vorstellung, die einen unheimlichen Reiz ausübt. Ich stelle mir während des Einkaufens vor, ich liesse mich in ein Warenhaus einschliessen. Ich sei dann irgendwann der Einzige im grossen Haus, es sei stockfinster und totenstill. Das Gefühl wäre ein bisschen schauerlich – gerade so, dass ich es rational noch in die Schranken weisen könnte.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.