Zum Hauptinhalt springen

«Viele leiden unter Zukunftsangst»

Was haben Maturanden über Drogen zu sagen? Zwei Schülerinnen formten aus ihrer einjährigen Recherche zum Thema ein Musical. Ein Gespräch über die Gefahren und den Reiz der illegalen Substanzen.

«Für uns Junge war der Platzspitz einfach ein schöner Park». Foto: Sophie Stieger
«Für uns Junge war der Platzspitz einfach ein schöner Park». Foto: Sophie Stieger

Ihr Musical behandelt das Thema Drogen. Worum geht es genau?

Aurelia Weber: Flash handelt von einer Schulklasse, in der jeder Erfahrungen mit Drogen macht – direkt oder indirekt. So wie es heute oft der Fall ist. Wir versuchten so viele verschiedene Perspektiven wie möglich aufzuzeigen. Die des Sohnes, des Vaters, der Schwester, des Dealers. Lena Mettler:Dazu kommt auch eine Podiumsdiskussion zum Thema. Es kommen dabei ehemalige Süchtige und Drogenberater zur Sprache.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.