Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Wir alten Säcke erschrecken jeden ­Morgen im Spiegel»

16 Jahre Karibik sind genug, findet Martin Suter – auch für einen wie Geri Weibel. Foto: Urs Jaudas

Nach 16 Jahren in der Karibik kehrt Ihr Kolumnen-Held Geri Weibel zurück. Ein Mann, dessen Lebensziel gleichzeitig Titel der Kolumne war: «Richtig leben mit Geri Weibel». Wie hat sich Geri verändert?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin