Zum Hauptinhalt springen

Wie Miss Diva zum Bünzli wurde

In den 90er-Jahren war Branko B. Gabriel eine der extremsten Dragqueens von Zürich. Nach etlichen Alkohol- und Drogenabstürzen krempelte er sein Leben um.

Das wilde Partyleben ist Vergangenheit: Branko B. Gabriel als atemberaubende Dragqueen und heute, in seinem neuen Leben. Fotos: TV3, Doris Fanconi
Das wilde Partyleben ist Vergangenheit: Branko B. Gabriel als atemberaubende Dragqueen und heute, in seinem neuen Leben. Fotos: TV3, Doris Fanconi

«Schätzli, ich bin kein arme Siech», sagt Branko B. Gabriel (41). Das hört man selten von einem, der die typische Heimkinderkarriere hinter sich hat. Der lange vergessen wollte (oder musste), dass er nie eine richtige Familie hatte. Der als Dragqueen Miss Diva Zürichs Partykönigin war; 20 Jahre lang, bis zum Umkippen, im wahrsten Sinne des Wortes.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.