Zum Hauptinhalt springen

Zehn zentrale Kraftausdrücke

Bootcamp, Calisthenics, Muscle-up: Ohne grundlegendes Vokabular ist es schwierig, in der Outdoorfitness-Szene.

Draussen trainieren macht mehr Spass: Arnold Schwarzenegger am Muscle Beach in Los Angeles. Foto: Akg-Images, Album
Draussen trainieren macht mehr Spass: Arnold Schwarzenegger am Muscle Beach in Los Angeles. Foto: Akg-Images, Album
  • Exercise, the (die)

Englisch ist die Amtssprache dieser ­Szene. Klimmzüge? Macht keiner mehr, Pull­-ups sehr wohl, ebenso Push-ups (Liegestützen), Sit-ups (Rumpfbeugen) oder Deadlifts (Kreuzheben). Das Vokabular zeigt: Diese Bewegung orientiert sich in ihren Bewegungen nach oben.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.