Zoo Zürich – einer der besten Europas

Der englische Zooanalyst Anthony Sheridan gibt mit seinem Zooranking die wichtigste Bewertung der europäischen Zoos heraus.

Die Anlage der Amurtiger auf dem Zürichberg hat dank ihrer Natürlichkeit die volle Punktzahl erreicht. Foto: Zoo Zürich

Die Anlage der Amurtiger auf dem Zürichberg hat dank ihrer Natürlichkeit die volle Punktzahl erreicht. Foto: Zoo Zürich

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Der Zürcher Zoo behauptet sich weiterhin «mit deutlichem Abstand» als einer der besten seiner Art in Europa, hinter Wien und Leipzig. Auf Rang 4 dieser Gruppe mit mehr als einer Million Besuchern pro Jahr folgt der Basler Zoo vor Berlin, München, Chester, Prag, Rotterdam und Stuttgart. Bei den Zoos mit 500'000 bis zu einer Million Besuchern führen Rostock, Frankfurt am Main und Münster das Ranking an.

Der britische Zooanalyst Anthony Sheridan publiziert dieses Ranking seit 2009 alle zwei Jahre, es gilt als wichtigste Messlatte für europäische Zoos. Früher als Unternehmer tätig, hat sich der pensionierte Ökonom Sheridan zum Ziel gesetzt, durch einen Vergleich der zoologischen Gärten in Europa zur Verbesserung von deren Qualität beizutragen. Durch seine Arbeit ist Sheridan heute zum bestinformierten Kenner der europäischen Zoos geworden.

Seine Rangliste berücksichtigt 40 verschiedene Faktoren: Besucherfreundlichkeit, Tierhaltung, Gestaltung der Gehege, aber auch Umwelterziehung und Artenschutzprogramme, Marketing und Management. Der Zürcher Zoo punktet vor allem in den Kategorien Bildung, ­Natur- und Artenschutz. Zoodirektor Alex Rübel freuts: «Der Zoo Zürich in seiner heutigen Grösse kann zwar nicht die grosse Artenvielfalt bieten wie der Tierpark Schönbrunn in Wien, aber ich freue mich sehr, dass wir in der Rangliste in den Bereichen Edukation und Naturschutz die Spitzenposition in Europa einnehmen.»

«Gute Zoos sind ein Schaufenster für die Schönheit der Natur und für die Artenvielfalt.»Anthony Sheridan

Sheridan stützt sein Ranking auf mehrere Hundert Besuche in 113 wissenschaftlich geführten Zoos in 28 europäischen Ländern. Und auf über 600 Gespräche mit Zoodirektoren. Und was sind Sheridans Kriterien für einen guten Zoo? «Gute Zoos sind ein Schaufenster für die Schönheit der Natur und für die Artenvielfalt.» Die Aufgabe der Zoos sei es, seine Besucher über die Bedeutung des Artenschutzes zu informieren, und dies in einer Zeit, «in der die Tierwelt immer stärker unter Druck gerät».

Und was genau gefällt dem englischen Zooliebhaber auf dem Zürichberg besonders gut? Anlagen und Gehege seien schön in die Landschaft eingebettet, die Tiere meist in Anlagen, die ihren natürlichen Lebensraum simulierten. Und «der klare und logistisch präzise Masterplan wird durch einen ausgezeichneten Mitarbeiterstab unter der Leitung von Direktor Rübel, unterstützt durch einen professionellen Verwaltungsrat, umgesetzt».

Das Buch ist auch als Zooführer geeignet

Sheridan ist langjähriges Mitglied der Zoological Society London. Sein 2011 erschienenes Buch «Das A und O im Zoo – Europas führende zoologische Gärten» hat er aktualisiert und um osteuropäische Zoos ergänzt. Zum ersten Mal widmet er auch den Fördervereinen ein Kapitel und unterstreicht deren Rolle als Unterstützer und Bindeglieder zwischen Zoos und Besuchenden. Als einer der grössten europäischen Fördervereine wird die Tiergarten-Gesellschaft Zürich für ihre Arbeit gewürdigt.

Den Erlös aus dem Verkauf seines Buches lässt Sheridan einem Artenschutzprogramm für Gibbons in Vietnam zukommen. Das Buch ist auch als Zooführer geeignet, es enthält viele praktische Tipps für Zoobesuche in ganz Europa.

Anthony Sheridan: Europas Zoos unter der Lupe. Für 32 Fr. zu beziehen bei der Tiergarten-Gesellschaft Zürich. (Tages-Anzeiger)

Erstellt: 22.11.2016, 15:06 Uhr

Artikel zum Thema

Auf dem Zürichberg schwimmen nun Haie

Video Der Zoo Zürich hat heute sein umgestaltetes Aquarium eröffnet. In der Unterwasserwelt ist alles neu – sogar die Tiere. Mehr...

Der gute Mann vom Zürichberg

Porträt Alex Rübel hat den Zoo Zürich in 25 Jahren zu einem der modernsten weltweit gemacht. Sein Erfolg basiert auf einem bestimmten Konzept. Mehr...

Das Ressort Zürich auf Twitter

Das Zürich-Team der Redaktion versorgt Sie hier mit Nachrichten aus Stadt und Kanton.

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von Tagesanzeiger.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).
Die Publikation eines exklusiven Leserreporter-Inhalts mit hohem Nachrichtenwert honoriert die Redaktion mit 50 Franken. Mehr...

TA Marktplatz

Kommentare

Blogs

History Reloaded Europa hats immer wieder geschafft

Geldblog Solar-Aktien sind hoch spekulativ

Die Welt in Bildern

Polizei in Rosa: Demonstranten bewarfen die Ordnungshüter in Nantes (Frankreich) mit Farbe. (16. November 2017)
(Bild: Stephane Mahe) Mehr...