Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Zwei vergessene Zürcher Originale

Das Musée Visionnaire bietet zwei Zürcher Originalen eine Bühne.
Opern im Kleinformat – gefertigt aus Karton in der Grösse von Schuhschachteln – waren die Leidenschaft von Bernhard Vogelsanger.
Papagena und andere schräge Vögel heisst die Schau, die im kleinen Museum bei der Predigerkirche noch bis im Juli zu sehen ist. Ausgestellt sind auch zwei Ganzkörpermasken von Lavinia Schulz, etwa «Bertchen» (im Bild).
1 / 10

Bernhard Vogelsanger:

Bernhard Vogelsanger (links) und Walter Baumann.

Walter Baumann: