Zum Hauptinhalt springen

Blutspenden beim Zahnarzt

Winterthur – Blutspende Zürich will die Winterthurer zum Blutspenden animieren und ist eine Partnerschaft mit der Firma Zahnarztzentrum.ch eingegangen. Jeden Donnerstag zwischen 11 und 19 Uhr stellt sie in einem ihrer Zahnarztzentren, direkt beim Bahnhof Winterthur, einen Behandlungsraum für die Blutentnahme zur Verfügung. In der Region Zürich mangelt es seit langem an Blutreserven. Man sei auf jede einzelne Spende angewiesen, teilt Peter Kohler, Geschäftsleitungsmitglied bei Blutspende Zürich, mit. Grundsätzlich können alle gesunden erwachsenen Personen, die mindestens 50 Kilogramm schwer sind, Blut spenden – allerdings nicht direkt anschliessend an eine Behandlung beim Zahnarzt. Zahnarztzentrum.ch wurde 2003 gegründet und ist in den letzten Jahren stark gewachsen. Das Unternehmen beschäftigt heute 250 Mitarbeitende. Die 13 Zentren sind an 365 Tagen im Jahr geöffnet. Im letzten Jahr setzte Zahnarztzentrum.ch rund 35 Millionen Franken um. Blutspende Zürich ist der grösste Blutspendedienst der Schweiz mit jährlich rund 70 000 Blutentnahmen. (sch)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch