Zum Hauptinhalt springen

Bubikon ist neu Energiestadt

Bubikon - Gestern Donnerstagabend hat die Gemeinde Bubikon das Energiestadtlabel erhalten. Sie ist damit eine von über 200 zertifizierten Energiestädten in der Schweiz. Um das Label zu erlangen, müssen mindestens 50 Prozent der von Energiestadt definierten Massnahmen geplant oder umgesetzt sein. Bubikon hat dieses Ziel mit 55 Prozent gut erreicht, wie es in einer Medienmitteilung der Gemeinde heisst. Lobend erwähnt wurde bei der Übergabe, dass Bubikon über eine kommunale Energieplanung verfügt und bei Arealüberbauungen den Minergiestandard fordert. Den Minergiestandard hält die Gemeinde auch selber ein, wenn öffentliche Gebäude saniert oder neu gebaut werden. Zudem werden wöchentlich Bioabfälle gesammelt und in der Biogasanlage Oetwil verwertet. (ken)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch