Zum Hauptinhalt springen

CO2 Keine Chance für höhere Ziele beim Klimaschutz, TA vom 18. 3.

Sechsmal zu hoher Ausstoss.

In der Klimadebatte im Nationalrat von letzter Woche wurde heftig gestritten. Danach wurde berichtet, dass die Schweiz «nur» für ein Tausendstel des weltweiten CO2-Ausstosses verantwortlich sei. Das tönt ja so, also wäre das völlig vernachlässigbar. Ein kleiner Dreisatz macht aber das Gegenteil deutlich: Wir 7,7 Millionen Schweizer leben auf 14 000 km2 bewohnbarer Landesfläche. Der Weltbevölkerung von 6800 Millionen Menschen stehen 90 Millionen km2 besiedelbares Land zur Verfügung. Unser Stück «Landkuchen» entspricht also dem 6428. Teil des ganzen «Erdkuchens». In Relation zur Grösse unseres Landes sollten wir nur den 6428. Teil am weltweiten CO2-Ausstoss verursachen und nicht den 1000. Teil. Anders gesagt: Unser Anteil ist proportional zu unserer Landesgrösse mehr als 6-mal zu hoch.

Daniel Hersberger, Männedorf

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch