Zum Hauptinhalt springen

Der erste Schnee im Kanton Zürich

Schnee und Wind hatten die Meteorologen versprochen. Beim Wind hatten sie recht, beim Schnee bliebs bei einem Schäumchen. Dabei wäre man im Kanton gerüstet wie noch nie.

Null Grad, Wind und Nebel: Das erste Schäumchen Schnee morgens um 8 Uhr auf dem Bachtel (1115 Meter über Meer).
Null Grad, Wind und Nebel: Das erste Schäumchen Schnee morgens um 8 Uhr auf dem Bachtel (1115 Meter über Meer).
Ruedi Baumann

Beim ersten Schnee ist es jedes Jahr wie mit dem ersten Cervelat auf dem Grill: Das erste Mal ist immer am schönsten. Am Mittwochmorgen hielt sich die Freude über die ersten Schneeflocken allerdings in Grenzen: Die Wetterfrösche hatten eindeutig zu viel versprochen. Bis zu 30 Zentimeter – und das auf bis zu 600 Meter runter.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.