Zum Hauptinhalt springen

Der goldene Deckel ist wieder schwarz

Dielsdorf &endash Wie angekündigt taufte Kronen-Wirt Rolf Buchmann gestern um 11.11 Uhr den goldenen Dolendeckel vor seinem Restaurant mit einer Flasche Champagner. Davor würdigte er in einer kurzen Ansprache den von ihm erkorenen Preisträger &endash Ingenieur Urs Müller &endash für die doppelte Versetzung eines Trottoirabschnitts (TA von gestern). Müller erschien jedoch nicht zur Verleihung und nahm das närrische Treiben des Wirtes ohne Humor zur Kenntnis. «Wenn Herr Buchmann keine bessere Idee hat, um die Leute in sein Lokal zu locken, dann soll er solchen Unfug treiben», sagte er. Das Trottoir sei im Übrigen im Sinne der Fussgänger auf zwei Meter verbreitert und vom Kanton so abgenommen worden. Somit sei die Rückversetzung nicht etwa auf einen Fehler des Ingenieurs zurückzuführen. Um 12 Uhr war der Narrenspuk vorbei und der Dolendeckel wieder übermalt. (afr)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch