Zum Hauptinhalt springen

Der «Luftibus» sucht Raucherlungen

In Bülach und Wallisellen kann man in diesen Tagen sein Atmungsorgan prüfen lassen. Der Test gibt nicht nur Auskunft über den Zustand der Lunge, sondern auch über die eigene Fitness.

Einatmen, ausatmen: Der Luftibus testet Lungen auf eventuelle Schäden.
Einatmen, ausatmen: Der Luftibus testet Lungen auf eventuelle Schäden.
René Kälin

«Ihr Lungenfunktionstest ist in Ordnung. Wir gratulieren Ihnen. Tragen Sie weiterhin Sorge zu Ihrer Lunge, und meiden Sie das Rauchen.» Dies ist das Ergebnis einer rund 20-minütigen Untersuchung im mobilen «Luftibus» der Lungenliga. Raucher bin ich nicht, aber als Passivraucher trotzdem betroffen. Das Resultat hat mich nicht überrascht, aber heimlich mit Stolz und Freude erfüllt, weil ich beim Test meiner Fitness sehr gute Resultate erreicht habe.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.