Zum Hauptinhalt springen

Der Scheindoktor

Der Informatik-Direktor des Zürcher Unispitals tritt ab und legt seinen Doktortitel nieder. Er hat sich seinen Abschluss bei einer amerikanischen «Titelmühle» besorgt.

Der Eingangsbereich des Unispitals Zürich, wo der IT-Spezialist mit dem gekauften Doktortitel es bis zum Direktor schaffte. Foto: Sabina Bobst
Der Eingangsbereich des Unispitals Zürich, wo der IT-Spezialist mit dem gekauften Doktortitel es bis zum Direktor schaffte. Foto: Sabina Bobst

Zürich – Manchmal macht ein einziger Buchstabe den ganzen Unterschied. Als Dr. Jürgen Müller am Zürcher Unispital seinen Job als Direktor antritt, schreibt das Spital, Müller habe einen Abschluss an der «UC Berkeley» gemacht. «UC» steht für «University of California». Die Eliteschmiede gehört weltweit zu den besten Hochschulen, 22 Nobelpreisträger haben auf ihrem Campus geforscht.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.