Zum Hauptinhalt springen

Die Kunst-Parade

Die Kunsthalle Winterthur lässt sich zum 30-Jahr-Jubiläum etwas Besonderes einfallen und organisiert eine Kundgebung für zeitgenössische Kunst. Das Motto der Parade «Créativité - Individualité - Eternité» verweist analog zu den Grundwerten der Demokratie auf jene der Kunst. Zum bewilligten Demonstrationszug eingeladen sind Theaterschaffende, Musiker und Tänzer, Künstler, Kuratoren, Sammler, Kunstvermittler. Mit andern Worten: Der Tatzelwurm wird sich am Freitag von der Innenstadt (Kunsthalle ab 15h) zum Büelpark (16h) bei der Hochwachtstrasse bewegen, wo der Künstler Tom Ellis sein Tageslichtfeuerwerk zündet. Dann gehts zurück an seine Vernissage (17h).

Kunsthalle, Fr 15h.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch