Zum Hauptinhalt springen

Die Zumiker sollen bald über ihre Schule entscheiden

Die Schulpflege will die Standortfrage für die künftige Schule rasch klären. Ein erster Schritt ist eine Diskussionsplattform.

Die frisch gewählte Zumiker Schulpflege macht vorwärts mit der Diskussion um die Standortfrage der Schule. Die Zumiker sollen möglichst noch im Dezember, spätestens aber im Frühling 2011, über ein Projekt abstimmen, wie der neue Schulpräsident Andreas Hugi (FDP) auf Anfrage bestätigt. «Wir wollen möglichst rasch einen Volksentscheid», sagt er. «Wir brauchen jetzt endlich Klarheit darüber, wie es weitergeht.»

Die Zumiker debattieren seit 2003 über ein Zentrum, das die verschiedenen Schulstandorte unter ein Dach bringen soll. Zuerst sollte sich alles auf das Schulhaus Juch konzentrieren. Nachdem die Stimmbürger im Jahr 2006 eine entsprechende Vorlage zurückgewiesen hatten, arbeitete die Schulpflege Pläne für ein Zentrum auf dem Areal des Schulhauses Farlifang aus. Wie zuvor wurde auch dieses Vorhaben von kritischen Stimmen begleitet, die beide Standorte – das Juch und das Farlifang – beibehalten wollten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.