Zum Hauptinhalt springen

«Din Atem treit min Gsang»

Tipp Wald Am Gottesdienst vom Sonntag, 3. Oktober, um 9.30 Uhr in der reformierten Kirche wirken 80 Sängerinnen und Sänger mit. Peter Roth, der Toggenburger Musiker, bekannt durch die «Toggenburger Passion», «Juchzed und singed» und weitere Werke, hat vier Psalmen in Mundart übersetzt und in volkstümlicher Art vertont. Die Komposition trägt den Titel: «Din Atem trait min Gsang». Die Frauenchöre Dietlikon und Ried, der Männerchor Ried-Hüebli und mehrere Zuzüger haben das Werk unter der Leitung ihrer Dirigentin Yvonne Morgenthaler eingeübt. Der Chor wird in besinnlicher und auch tänzerischer Weise von Instrumentalisten begleitet. (TA) Sonntag, 3. Oktober, 9.30 Uhr, reformierte Kirche.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch