Zum Hauptinhalt springen

Doch noch ein Wirt für die Schützenstube

Oberrieden - Die Oberriedner Schützen sind doch noch fündig geworden. Sie konnten für ihr Vereinslokal, die Schützenstube, einen neuen Wirt anstellen: Adolf Schnell hat sich vor rund einem Monat gemeldet. Der pensionierte Polizist aus Oberrieden freut sich über die neue Aufgabe. Während seines Berufslebens habe er nicht oft unter die Leute gehen können, sagt er. Jetzt könne er mit dem Oberriedner Schützenverein die Geselligkeit geniessen.

Seit Ende 2009 suchten die Schützen nach einer Lösung. Vor knapp zwei Monaten ist eine Wirtin kurz nach ihrer Anstellung wieder abgesprungen, weil sie einen neuen Arbeitgeber gefunden hatte (der TA berichtete). Neben den Schützen stärken sich hie und da auch Spaziergänger im Lokal. (led)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch