Dossier: Der neue Sechseläutenplatz

An schönen Tagen ist der Sechseläutenplatz schon jetzt ein beliebter Treffpunkt für Zürcher und Auswärtige.

News, Hintergründe, Meinungen

Weiter Platz, stiller Kran

2014 war für die Stadt Zürich trotz Finanzquerelen und Hafenkran ein gutes Jahr. Die Musikstudenten haben Steinway-Flügel erhalten und die Zooelefanten ein eigenes Schwimmbad. Mehr...

Radarsoldaten sind auf dem Sechseläutenplatz nicht erwünscht

Wer etwas auf sich hält, feiert auf dem neuen Platz am Bellevue. Der Stadtrat hat ein Nutzungskonzept, das den 1. Mai willkommen heisst, nicht aber die Armee. Die Kritik daran kommt von rechts und links. Mehr...

Deutsches Interesse an Zürcher Weihnachtsmärkten

Die Zürcher Weihnachtsmärkte sind noch ausbaufähig: Diese Botschaft lockt auch deutsche Veranstalter an, wenn es um die Vergabe des Sechseläutenplatzes geht. Mehr...

Der Sechseläutenplatz ist überbelegt

Statt an 120 Tagen ist Zürichs neues Schmuckstück diesen Sommer an 147 Tagen mit Veranstaltungen verstellt. Das soll sich aber ändern. Mehr...

So heiss wurde es dem Sechseläutenplatz

Nicht nur Bilder zeigen, wie der Platz nach dem Feuer aussieht. Messsonden direkt unter der Glut belegen, welche Hitze auf den Quarzit einwirkte. Das Ergebnis ist erstaunlich. Mehr...

Sechseläutenplatz besteht die Feuerprobe

500 Tonnen Sand und ein spezielles Granulat schützten die Platten vor Glutstücken und die Pferde vor dem Ausrutschen. Mehr...

«Ich nehme täglich Dynamit-Tabletten, damit es richtig chlöpft»

Interview Der Zürcher Böögg lässt sich Jahr für Jahr mit guter Miene und Pfeife rauchend auf dem Scheiterhaufen verbrennen. Was geht ihm dabei durch den grossen Kopf? Mehr...

«Der Platz gefällt mir besonders, wenn er nass ist»

Interview Daniel Teufer ist als Gebietsmanager beim Tiefbauamt auch für den Sechseläutenplatz zuständig. Der Valser Quarzit hat es ihm speziell angetan. Mehr...

«Ich hoffe, die Fontänen werden höher»

Einen Tag nach der Eröffnung des Sechseläutenplatzes sind die ersten Schaulustigen da. Der Platz begeistert die Zürcher. Das Wasserspiel haben sich aber einige anders vorgestellt. Mehr...

«Die Grosszügigkeit ist unzwinglianisch»

Interview Landschaftsarchitekt Walter Vetsch hat den Sechseläutenplatz konzipiert und freut sich, dass er jetzt allen gerecht wird. Teil 3 der Platzhirsch-Serie. Mehr...

«Als Privatperson habe ich mehr Zeit, den Platz zu geniessen»

Interview Alt-Stadträtin Ruth Genner hofft, dass der neue Sechseläutenplatz vielfältig genutzt wird. Mehr...

Eröffnung zu den Klängen von «Kiss»

Nach gut einem Jahr Umbauzeit ist der Sechseläutenplatz feierlich eröffnet worden. Star des Abends war aber weder der Böögg, noch das neue Wasserspiel. Mehr...

Das sagen Prominente zum Sechseläutenplatz

Der Tages Anzeiger hat bekannte Zürcherinnen und Zürcher gebeten, ein paar Worte zum Sechseläutenplatz zu schreiben. Mehr...

Messegelände, Eisfeld, Acker, Wiese, Platz

Dass Zürich nun mitten in der Stadt über einen grosszügigen Platz verfügt, hat mehr mit dem Zufall als mit dem Willen der Stadtregierung zu tun. Mehr...

Harte Weite

Analyse Der neue Sechseläutenplatz schafft im verbauten Zürich einen freien Raum, der ungewohnt gross ist. Fast hätte die Stadt endlich ihren zentralen Platz erhalten, wenn da bloss nicht das Utoquai wäre. Mehr...

Von der heiligen Wiese zur urbanen Allmend

Gastbeitrag Der Seinsgrund des neuen Sechseläutenplatzes ist ein unterirdischer Autostall. Entstanden aber ist eine Volksebene, die den Zeitgeist verkörpert. Statt nach innen schaut die Stadt nun nach aussen. Sie atmet Weltluft. Mehr...

Kann der Brunnen auch nach Musik tanzen?

Rund um den Sechseläutenplatz gibt es zahlreiche drängende Fragen. Hier sind die Antworten. Mehr...

Geschichten aus dem Untergrund

Was sich beim neuen Sechseläutenplatz unter dem Valser Quarzit versteckt. Mehr...

«Der Sechsläutenplatz ist das Beste, was Zürich passieren konnte»

An schönen Tagen ist der Sechseläutenplatz ein beliebter Treffpunkt für Zürcher und Auswärtige. Tagesanzeiger.ch hat am Ostersonntag Menschen auf dem Platz nach ihrer Meinung gefragt. Mehr...

Auf dem Platz fehlt ihr Hirsch

Porträt Regula Zweifel: Die Hohe Fraumünsterfrau darf zum ersten Mal im Zug der Zünfte mitmarschieren. Mehr...

Stichworte

Autoren

Newsletter

Der ideale Start in den Tag

Sonntags bis freitags ab 7 Uhr die besten Beiträge aus der Redaktion.
Newsletter «Der Morgen» jetzt abonnieren.

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.