Zum Hauptinhalt springen

Ein neues Altersheim für 67 Millionen Franken

Küsnacht Die Gemeinde Küsnacht lässt sich nicht lumpen, wenn es um das Wohlergehen ihrer älteren Bewohner geht. Das geplante Alters- und Gesundheitszentrum Tägerhalde kostet den Steuerzahler fast 70 Millionen Franken. Allein 12 Millionen Franken teuer ist das Provisorium, im dem die Pensionäre während der mehrjährigen Bauarbeiten leben. Später sollen die provisorischen Bauten in Erlenbach aufgestellt werden.– Seite 23

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch