Zum Hauptinhalt springen

Ein Toter nach Garagenbrand in Greifensee

Am Mittwochnachmittag brach in einer Garage im zürcherischen Greifensee ein Feuer aus. Dabei fand die Polizei einen toten Mann.

Kurz vor 14 Uhr bemerkten Anwohner am Mittwochnachmittag einen Brand in einer Garage in Greifensee ZH und alarmierten die Rettungskräfte. Die sofort ausgerückte Feuerwehr konnte das Feuer rasch unter Kontrolle bringen und ein Übergreifen der Flammen auf das Hauptgebäude verhindern, schreibt die Kantonspolizei Zürich in einer Mitteilung.

In der Garage fanden die Feuerwehrleute schliesslich einen toten Mann. Seine Identität steht noch nicht fest, es dürfte sich aber um einen Mieter der Liegenschaft handeln.

Brandursache wird ermittelt

Die Todesursache des Mannes ist noch ungeklärt und wird nun im Institut für Rechtsmedizin Zürich (IRM) untersucht. Auch die Brandursache ist noch nicht geklärt, sie wird von Spezialisten des Brandermittlungsdienstes der Kantonspolizei Zürich ermittelt.

Über den Sachschaden kann die Polizei zurzeit noch keine Angaben machen. Weitere Verletzte gab es keine.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch