Zum Hauptinhalt springen

Elternratspräsident will in die Schulpflege

Erlenbach - Seit 2006 sitzt Rainer Baisch im Erlenbacher Elternrat. Nun tritt der 45-jährige Vater von drei Kindern als parteiloser Kandidat für einen Sitz in der Erlenbacher Schulpflege an, wie er in einer Mitteilung schreibt. «In den vergangenen vier Jahren habe ich bei meiner Arbeit als Elternrat festgestellt, dass einige unserer Ideen und Anliegen effektiver umgesetzt werden könnten, wenn man nicht als Bittsteller der Behörde zu agieren hätte, sondern als Teil dieser wirken könnte», sagt Baisch auf Anfrage.

Die Erlenbacher Schule liege ihm sehr am Herzen. Er will sich als Mitglied der Schulpflege für eine transparente Kommunikation, die Sicherheit der Schulwege und die schulergänzende Betreuung einsetzen. Zudem will er sich für den Erhalt und den Ausbau des Schwimmunterrichts starkmachen, um auch künftig wasserfeste «Seebuebe und -meitli» aufwachsen zu sehen. (pbe)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch