Zum Hauptinhalt springen

Flugreisen waren im Januar beliebter

Kloten - Im Januar sind etwas mehr als 1,6 Millionen Fluggäste am Flughafen abgeflogen, angekommen oder umgestiegen. Laut einer Mitteilung der Betreiberin Flughafen Zürich AG entspricht dies einem Plus von 6,5 Prozent gegenüber dem Vorjahreswert. Zum Vergleich: Im ganzen Jahr 2009 wurden rund 22 Millionen Menschen transportiert. Die Zahl der Lokalpassagiere nahm im Januar stärker zu als diejenige der Umsteigepassagiere. Deren Anteil ist mit 37,5 Prozent leicht gesunken.

Die Zahl der Flugbewegungen betrug letzten Monat rund 20 700 - ein Plus von einem halben Prozentpunkt gegenüber Januar 2009. Dabei wurden aber deutlich mehr Passagiere pro Flug verzeichnet, 91 statt 86, was einer Zunahme um 6 Prozent entspricht. Entsprechend lag auch der durchschnittliche Sitzladefaktor mit 66,2 Prozent um 2,6 Prozent höher als im Vorjahr. (fca)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch