Zum Hauptinhalt springen

Foto: Pierpaolo Gandini (PD)

Foto: Pierpaolo Gandini (PD) Herbstzucht – ein SpielAnatol und Frank leben in einer dunklen Parterrewohnung, selten dringt Licht ein, selten gehen sie nach draussen. Anatol sitzt im Rollstuhl, sein Bruder Frank kümmert sich um ihn. Das Leben des Bruderpaars ist von der Krankheit bestimmt. Der gesunde Frank sehnt sich nach einem freien Leben. Verlustangst und Schuldgefühle hindern ihn jedoch daran, aus der beengten Situation auszubrechen. Der gelähmte Anatol ist sich seiner Abhängigkeit von Frank bewusst und leidet daran. Von Denise Rickenbacher. Regie: Ron Rosenberg. Theater Winkelwiese, 20.30 Uhr.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch