Zum Hauptinhalt springen

Freche Eingriffe im Startmenü Ausgedruckt? Ausgebrannt? Bilder in ordentlicher Reihenfolge Schnelle Terminplanung Direkt zum Posteingang

Kummerbox Windows 7 Ich habe in Windows 7 mein Startmenü nach Themen geordnet. Nun fügt mir jedoch McAfee bei jedem PC-Start einen Ordner ins Startmenü, obwohl ich den an einem anderen Ort platziert habe. Wie kann ich das unterbinden? Eduard Meier, Schüpfen McAfee gehört zu den Programmen, die sich nicht an die Windows-Gepflogenheiten halten. Die sehen so aus, dass ein Programm bei der Installation sein Icon im Startmenü hinterlässt und sich danach nicht weiter darum kümmert, ob der Anwender es an der ursprünglichen Stelle lässt oder so anordnet, wie es für ihn nützlich ist. Sie können diesen ungehörigen Eingriff zwar nicht verhindern, aber die störenden Symptome bekämpfen. Dazu machen Sie den McAfee-Ordner im Startmenü einfach unsichtbar: Klicken Sie ihn mit der rechten Maustaste an, und wählen Sie «Eigenschaften» aus dem Kontextmenü. Aktivieren Sie die Option «Versteckt». Der Ordner verschwindet nicht sofort, sondern erst nach dem Abmelden oder einem Neustart. Windows 7 Ich habe 2008 den Fotodrucker Pixma iP4600 von Canon gekauft. Ich konnte unter XP die mitgelieferte Software problemlos installieren. Jetzt auf dem neuen PC mit Windows 7 lässt sich die Software nicht mehr installieren. Eine Supportanfrage ergab: Die alte Software ist nicht mehr verwendbar. Walter Fesenbeckh, Freienstein Die Antwort des Supports ist technisch richtig. Treibersoftware für Windows XP kann bei Windows 7 nicht verwendet werden. Man hat Ihnen aber eine wichtige Information vorenthalten: Sie brauchen die mit dem Drucker gelieferte Software gar nicht zu installieren. Windows 7 bringt die Treiber für Ihren Drucker von Haus aus mit. USB-Drucker sollten beim Anschliessen von Windows automatisch erkannt werden. Falls dem nicht so ist, klicken Sie in der Systemsteuerung auf «Hardware und Sound» und unter «Geräte und Drucker» auf «Drucker hinzufügen». Wählen Sie die Einstellung «Einen lokalen Drucker hinzufügen», und folgen Sie dem Installations-Assistenten. Beim Schritt «Druckertreiber installieren» selektieren Sie links unter «Hersteller» «Canon» und rechts bei «Drucker» «Canon Inkjet iP4600 series». Windows 7 bringt für nicht allzu alte Drucker Treiber mit. In Fällen, wo Treiber fehlen und Sie auch auf der Hersteller-Homepage nicht fündig werden, weichen Sie mit etwas Glück auf Treiber für Vista oder für ein ähnliches Printer-Modell aus. Funktioniert dieser Ausweg nicht, müssen Sie zähneknirschend Geld für einen neuen Drucker aufwerfen. iTunes Mein Mac hat auf die neueste Version 10 von iTunes aktualisiert. Nun möchte ich eine Audio-CD brennen. Das ist aber nicht möglich, da die bekannte Taste «Brennen» unten rechts im Fenster verschwunden ist. Ist das ein Fehler im Programm? Sebastian Weder, Langnau Mit der Version 10 von iTunes sind viele Anwender unglücklich: Die meisten halten das neue Icon für hässlich, die Neuerungen für wenig geglückt, und es scheint auch so, als ob Funktionen verschwunden wären. Immerhin: Die Brennfunktion gibt es noch. Fügen Sie die Titel, die Sie brennen wollen, einer Wiedergabeliste hinzu. Klicken Sie links in der Liste «Mediathek» mit der rechten Maustaste auf diese Wiedergabeliste. Falls Sie keine Zweitastenmaus im Einsatz haben, halten Sie die «Ctrl»-Taste gedrückt und klicken Sie mit links. Wählen Sie im Kontextmenü «Wiedergabeliste auf Medium brennen», geben Sie die Brenneinstellungen vor, und starten Sie den Brand. Windows Wenn ich mit Windows eine Diashow von meinen persönlichen Bildern als Bildschirmschoner anzeigen lasse, erscheinen die Bilder willkürlich und nicht chronologisch. Lässt sich dieses Problem beheben? Peter und Eveline Jenny, Dietikon Die zufällige Reihenfolge der Bilder beim Bildschirmschoner in Windows ist beabsichtigt. In neueren Windows-Versionen lässt sich die Zufallswiedergabe aber abschalten. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine freie Stelle des Desktops, und wählen Sie «Anpassen» aus dem Kontextmenü. Es öffnet sich die Systemsteuerung mit den Einstellungen zum Desktop. Klicken Sie auf «Bildschirmschoner». Jetzt sollte der Bildschirmschoner «Fotos» ausgewählt sein. Lösen Sie die Schaltfläche «Einstellungen» aus, und schalten Sie die Option «Zufällige Bildwiedergabe» (Windows 7) ab. Bei Windows Vista heisst die Option «Inhalte zufällig anordnen». Outlook Ist es in Outlook nicht möglich, einen Termin zu kopieren? Ich will keine Terminserie einrichten, aber einen Termin inklusive Betreff und Sitzungsort an verschiedenen Daten einfügen. Gabriela Finkbeiner, Bassersdorf Das geht per Drag & Drop: Klicken Sie Ihren Kalendereintrag an, halten Sie die linke Maustaste und die «Ctrl»-Taste gedrückt, und ziehen Sie den Eintrag an die Stelle, wo er hinkopiert werden soll. Die «Ctrl»-Taste bewirkt, dass der Termin kopiert und nicht verschoben wird. Thunderbird Thunderbird hat in früheren Versionen beim Starten immer den Posteingang angezeigt. Jetzt erscheinen die zuletzt gewählten Ordner und Nachrichten. Wie kann ich das so einstellen, dass keine Mails offen sind und dass immer der Posteingang erscheint? Thomas Heimgartner, Feldmeilen In der Version 3 hat Thunderbird einen Session-Manager erhalten, der beim Start die Fenster-Anordnung des letztmaligen Gebrauchs wiederherstellt. Der Session-Manager ist nicht deaktivierbar. Mozilla empfiehlt, die Option «Beim Starten auf neue Nachrichten prüfen» einzuschalten. Sie ist unter «Extras > Konten-Einstellungen» unter den Namen Ihres Kontos bei «Server-Einstellungen» zu finden. In meinem Test hat das nicht den gewünschten Effekt gehabt. Klicken Sie darum auf «Extras > Add-ons», und geben Sie bei «Add-ons suchen» «Folderpane Tools» ein. Bei der Fundstelle klicken Sie auf die Schaltfläche «Zu Thunderbird hinzufügen». Nach der Installation gehen Sie über «Extras > Add-ons», markieren unter «Erweiterungen» die «Folderpane Tools» und klicken auf «Einstellungen». Schalten Sie «Startordner ändern» ein und geben Sie den Posteingang an. Die passenden Druckertreiber werden bei Windows 7 mitgeliefert. Screen: TA Matthias Schüssler Der TA-Experte beantwortet Fragen zu Mac, Windows, Sicherheit, E-Mail, Internet und Multimedia. Senden Sie uns Ihre Fragen an kummerbox@tages-anzeiger.ch Matthias Schüssler Der TA-Experte beantwortet Fragen zu Mac, Windows, Sicherheit, E-Mail, Internet und Multimedia. Senden Sie uns Ihre Fragen an kummerbox@tages-anzeiger.ch

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch