Zum Hauptinhalt springen

Fünf Verhaftungen in zwei Ausländerclubs

Bei einer Kontrolle von zwei Clubs in Schwerzenbach hat die Kantonspolizei Zürich fünf Personen verhaftet. Gegen zwei Clubbetreiber sind Strafuntersuchungen eröffnet worden.

Vier Personen wurden am Donnerstagabend in Schwerzenbach wegen fehlender Arbeitsbewilligungen festgenommen, eine Person, weil sie sich illegal in der Schweiz aufhielt. Bei den Festgenommen handelt es sich um zwei 20- und 23- jährigen Slowakinnen, die im Service tätig waren, zwei 20- und 22- jährige musizierende Kosovaren und einen 31-jährigen Mazedonier.

Die Betreiber der Clubs, ein 42-jähriger Mazedonier und ein 37- jähriger Türke, müssen sich beim Statthalter wegen Verstosses gegen das Rauchverbot verantworten, bei der Staatsanwaltschaft See/ Oberland wegen Widerhandlungen gegen das Bundesgesetz für Ausländerinnen und Ausländer.

SDA/ep

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch