Zum Hauptinhalt springen

«Für Freikirchler können Freikirchler nicht pädophil sein»

Sektenexperte Georg Otto Schmid hofft, dass der Kinderschänderfall in der Freikirchenszene ein heilsamer Schock ist.

Kinderkrippe Purzelbaum in Volketswil: Hier hat der Kleinkindererzieher Markus L. (Name geändert) ein zweieinhalbjähriges Mädchen missbraucht.
Kinderkrippe Purzelbaum in Volketswil: Hier hat der Kleinkindererzieher Markus L. (Name geändert) ein zweieinhalbjähriges Mädchen missbraucht.
Nicola Pitaro

Herr Schmid, die christliche Krippe Purzelbaum hat offenbar nicht allzu genau hingeschaut, als sie einen Kleinkindererzieher angestellt hat, der der evangelikalen Freikirche ICF angehört. Muss man davon ausgehen, dass man sich bereits gekannt hat? Das ist gut möglich. Die Freikirchen empfinden sich als zusammengehörig. Die Biografie von Freikirchlern beinhaltet in der Regel mehrere Stationen, die theologischen Unterschiede sind nicht mehr relevant. Die Szene ist sehr gut vernetzt, man hält zusammen und grenzt sich gegen aussen ab.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.