Zum Hauptinhalt springen

Fussgänger im Dunkeln übersehen und angefahren

Meilen Der Unfall hätte jedem passieren können, das gibt sogar der Richter zu. Trotzdem hat das Gericht gestern einen Autofahrer schuldig gesprochen, der in der Nacht auf dem Herrenweg in Meilen einen dunkel gekleideten Fussgänger angefahren hat. Der Mann hatte sich auf ein überholendes Auto konzentriert, der Fussgänger hörte die Autos nicht kommen, weil er auf seinem Spaziergang Musik über Kopfhörer hörte. – Seite 23

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch