Sulzer prüft Verkauf aller Immobilien

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Winterthur – Der Sulzer-Konzern ist Grossgrundbesitzer in Winterthur. Noch gehören ihm grosse Areale in der Stadtmitte und in Oberwinterthur. Einige Liegenschaften hat der ehemalige Industrieriese bereits verkauft. Sein erklärtes Ziel ist es seit Jahren, sämtliche Immobilien und Grundstücke schrittweise zu veräussern. Neu bestehen jedoch Absichten, den verbliebenen Grundbesitz an einem Stück zu verkaufen wie der «Landbote» schreibt, ohne Quellen zu nennen. Sulzer-Sprecherin Verena Gölkel sagt gegenüber dem TA: «Es gibt grundsätzlich gewisse Ansätze und Gespräche in diese Richtung.» Verkaufsabsichten in der kolportierten Gesamtheit könne sie jedoch nicht bestätigten. Sulzer besitzt in Winterthur 400 000 Quadratmeter Land. (rd)

Erstellt: 16.07.2010, 22:00 Uhr

Paid Post

Genuss und Freude schenken

Schenken Sie Ihren Freunden Hochgenuss in Form eines FINE TO DINE Gutscheins für über 100 Restaurants.

Blogs

Sweet Home Nehmen Sie sich Zeit für Veränderungen

Geldblog So streng ist der PK-Vorbezug limitiert

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Die Welt in Bildern

Eingewickelt in Bananenblätter: Ein «Schlammmensch» nimmt auf den Philippinen am Taong Putik Festival teil. (24. Juni 2019)
(Bild: Ezra Acayan) Mehr...