Zum Hauptinhalt springen

Gemeinderat will neue Werkhalle

Schwerzenbach - Der Gemeinderat möchte für 618 000 Franken eine Werkhalle erstellen. Der Neubau mit einer Grundfläche von 175 Quadratmetern soll unmittelbar an den Friedhofparkplatz und die Wertstoffsammelstelle angrenzen. Über den Kredit befindet die Gemeindeversammlung vom 2. Juli. Grund für die Pläne des Gemeinderats sind die Platzverhältnisse im 1991 erstellten Werkgebäude. In den vergangenen 20 Jahren habe die Bevölkerung der Gemeinde um über 1000 Personen auf gut 4500 Einwohner zugenommen, der Fahrzeugpark der Gemeinde sei entsprechend mitgewachsen, schreibt der Gemeinderat in einer Mitteilung. Und bis in zehn Jahren sei mit einem Bevölkerungswachstum auf 5500 Einwohner zu rechnen. In der neuen Werkhalle sollen Gerätschaften eingelagert werden. Der grösste Platzbedarf besteht aber für die Lagerung von 36 000 Liter Salzsole, die seit vergangenem Jahr für den Winterdienst eingesetzt wird. (tba)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch