Zum Hauptinhalt springen

Grüne nominieren 15 Kandidaten

Bezirk – Edith Häusler, Anna Stünzi und Matthias Herfeldt sind die Spitzenkandidaten der Grünen des Bezirks Horgen. Für die Kantonsratswahlen portiert die Partei 15 Kandidatinnen und Kandidaten. Die Kilchbergerin Edith Häusler setze sich als Natur- und Umweltfachfrau täglich mit den ökologischen Fragen auseinander, schreiben die Grünen in ihrer Mitteilung. Häuslers Anliegen seien vor allem eine sorgfältige Siedlungspolitik. Die 19-jährige Thalwilerin Anna Stünzi engagiert sich bei den jungen Grünen, wo sie für faire und umweltgerechte Konsumgüter und Lebensmittel kämpft. Der Horgner Matthias Herfeldt setzt sich beruflich für die Entwicklungszusammenarbeit und lokalpolitisch für eine nachhaltige Verkehrspolitik ein. Folgende Kandidaten treten für die Grünen an: Edith Häusler, Kilchberg, Anna Stünzi, Thalwil, Matthias Herfeldt, Horgen, Heinz Wiher, Wädenswil, Rita Hug, Wädenswil, Ueli Gräflein, Adliswil, Jeanine Kosch, Thalwil, Mitsch Kaufmann, Kilchberg, Verena Aeschbach Länzlinger, Horgen, Christophe Voisard, Oberrieden, Susanna Fühlmann, Rüschlikon, Rolf Gloor, Richterswil, Maria Ackermann, Adliswil, Simon Kägi, Wädenswil, Ruth Kummer Derungs, Oberrieden. (zet)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch