Zum Hauptinhalt springen

Gun Barrel.

Samstag

Rock’n’ Roll aus Deutschland. Lickford heizt vorher tüchtig ein.

Dynamo, Wasserwerkstrasse 21, 19.30h.

Ian Constable & Alex Akustix.

Der eine, Constable, singt auf Schweizerdeutsch, weil «uf Änglisch singe Hippiekacke» ist. Der andere, Akustix, hat sich dem Folk und Pop verschrieben.

Hartholz, Limmatstrasse 257, 20h.

Grooves and Overtones.

Tommy Bertolf - Nathan Plancherel - Roderick Zeig. Zwei Stunden Erholung mit Fujara und Obertoninstrumenten.

Cabaret Voltaire, Spiegelgasse 1, 20.30h.

Chali 2na.

Nicht nur körperlich war er die herausragende Persönlichkeit der Westküsten-Rapgruppe Jurassic 5. Seine Stimme, tief wie eine Tuba, ist unverkennbar. Sein Rapstil auch. Rhythmisch mit allen Wassern gewaschen, spielfreudig mit den Wörtern und nie in Verlegenheit zu bringen, spielte Charlie Stewart, genannt Chali 2na, während 14 Jahren mit seinen drei Ko-Rappern Zeilen- und Wortpingpong. DJ K-Rim.

Rote Fabrik, Seestrasse 395, 21h.

The Calling Sirens.

Die 4 Jungs sind Fans der Musik der späten 60er- und frühen 70er-Jahre und würden ihre Musik am ehesten als «Hippie-Folk» beschreiben. In ihrer Musik lassen sie Platz für Improvisationen, und trotz ihrer hauptsächlich akustischen Instrumentierung sind ihre Lieder immer wieder durchzogen von rockigen und psychedelischen Teilen.

Helsinki-Club, Geroldstrasse 35, 21.15h.

Electronica

Audiolithfest.

Release Party - Doin’ Our Thing: Saalschutz, Frittenbude (D), Juri Gagarin (D), DJs Das Basslaster, M T Dancefloor.

Stall 6, Gessnerallee 8, 22h.

Freund & Pepperpot.

Ein bunt zusammengewürfeltes Programm aus drei Ländern, ein wilder Mix aus dringlichem Techno, filigranem House und einem Sprutz Disco-Funk. Tobias Freund spielte schon einige Male auf den Tanzböden Zürichs, bekannt als Pink Elln oder als die Hälfte von Sieg über die Sonne, Pepperpot ist Resident im Rex Club Paris, und The Clover ist ein aufstrebendes Live-Elektronika-Projekt aus Florenz, mit Bass, Tasten und Laptop, ziemlich funky.

Zukunft, Dienerstrasse 33, 23.59h.

Jazz

Roman Dylag Quartet.

Feat. Marianne Racine (voc). Thomas Dobler (vib), Françis Coletta (g), Roman Dylag (b) und Peter Schmidlin (dr) begleiten die Sängerin und Pianistin.

Schmuklerski Bar, Badenerstr. 101, 20h.

Raphael Jost & Band.

Raphael Jost (voc, p), Raphael Walser (b), Nicolas Stocker (dr), Lukas Galati (tp), Lukas Brügger (sax).

Musikklub Mehrspur, 21h.

World & Chanson

Dhafer Youssef Quartet.

Dhafer Youssef (voc, oud), Tigran Hamasyan (p), Chris Jennings (b), Mark Guiliana (dr).

Moods im Schiffbau, 20.30h.

Klassik

Peter und der Wolf.

Familienkonzert mit der Kammerphilharmonie Winterthur und Werken von Sergei Prokofjew.

Kirchgemeindehaus Enge, 15.30h.

Gitarren-Benefizkonzert.

Ensemble La Volta, Zürcher Gitarren-Ensemble und das Netherlands Youth Guitar Ensemble.

Kulturhaus Helferei, 19.30h.

Melvins Stern.

Eine Weihnachtsgeschichte mit Kammermusik. Figurentheater Arcas.

Johanneskirche beim Limmatplatz, 16h.

Theater

Der gestiefelte Kater.

Wer kennt es nicht, das Märchen der Gebrüder Grimm. Aufgeführt von der Märli-Bühne Altstetten, Dialektfassung von Jörg Schneider.

Ref. Kirchgemeindehaus Altstetten, 14h.

Petit Beurre.

Drei Kurzstücke für Kinder ab sechs. Petit Beurre animiert professionelle Theater- und Tanzschaffende, eine kleine, feine Produktion für Kinder zu realisieren, die sie entweder schon immer in der Schublade liegen hatten oder eigens für diesen Anlass erarbeiten.

Fabriktheater Rote Fabrik, 16h.

Azzurro.

Der hintergründige, witzige und berührende Italienabend mit den grossen italienschen Schlagern und Rocksongs. Von Daniel Rohr und Dietmar Löffler.

Theater Rigiblick, 20h.

Concerto Rumoiristico.

Uraufführung bolivianischer Lieder, mit Silvan Gargiulo und Nina Dimitri. Theaterfestival Tulpenfliegen.

Bühne S im Bahnhof Stadelhofen, 20h.

Umoja.

Neun Frauen. Neun Biografien. Neun Welten treffen aufeinander. Zufällig, sie warten, sie blicken zurück, und sie blicken nach vorn. Ausgangspunkt zum neuen Theaterprojekt des Theaters SEM ist «Bernarda Albas Haus» von Federico García Lorca - eine Brücke zum Thema «Liebe und Scheinehe».

Maiers Raum von Albis Z, 20h.

Quartett.

Von Heiner Müller, mit Barbara Sukowa. Regie: Barbara Frey.

Schiffbau Halle, 20h.

Juli.

Bericht eines Psychopathen, von Iwan Wyrypajew. Ein Mann steht vor dem Nichts. Sein Haus ist abgebrannt. Im Juli. Der in alle Ewigkeit verfluchte Monat ist Ausgangspunkt eines gewaltsamen Aufbruchs in eine ungewisse Zukunft. Regie: Stephan Roppel.

Theater an der Winkelwiese, 20.30h.

Lesen

Christian Zehnder.

Liest aus Gustavs Traum. Eine feinfühlige Familiengeschichte von ganz besonderer poetischer Kraft.

Projektbogen 14, Viaduktstrasse, 20h.

Dies & Das

Christmas Bazar.

Ein besonderer Weihnachtsmarkt mit einzigartigen und nachhaltigen Produkten, allesamt entstanden in der Senior Design Factory.

Rosengarten, Kalkbreitestrasse 2, 14-18h.

Santa Lucia.

Schwedische Feier der Königin des Lichts. Mit Safrangebäck und Glühwein.

GZ Schindlergut, 19-21h.

Sonntag

Rock & Pop

Brightblack Morning Light.

Die Neo-Hippies Rachel «Rabob» Hughes und Nathan «Nabob» Shineywater leben konsequent und haben ihr zweites Werk «Motion To Rejoin» mit Solarenergie produziert. Ihr soulig-jazziger Stoner-Blues kommt erneut in Zeitlupe daher. Zurückhaltendere Perkussion, gospelartige Stimmen, ein verträumt klimperndes Rhodes und trötende Bläser.

El Lokal, Gessnerallee 11, 20.20h.

Jazz

Twopool 23.

Jonas Tauber (b), Christian Wolfarth (perc), Andrea Oswald (as), Andreas Tschopp (tb).

WIM, Magnusstrasse 5, 19h.

World & Chanson

Michio Flamenco Quartet.

Michio (g), Tom Auffarth (b, melodica), Tony Clark (shakuhachi), Jan Zimmermann (perc).

Moods im Schiffbau, 19h.

Klassik

Musikalische Weihnachten.

Mit dem Symphonischen Orchester Zürich und dem Kinderchor der International School of Zug and Luzern sowie dem Kammerchor Zürcher Unterland.

Tonhalle, 18h.

Cantus Missae.

Besinnliche Gesänge aus der Romantik:

Mit dem Vokal-Ensemble Consonans, Jaël Bertschinger (Harfe), Ltg.: Tobias Hiller. Werke von Josef Gabriel Rheinberger, Mendelssohn. Eintritt frei.

Kirche Unterstrass, 45. 17h.

Theater

Adventsperlen.

Inszenierungen, Lesungen, Musik, Punsch und Überraschungen, auch für Kinder. Besammlung im Foyer.

Schiffbau, 18-19h.

Nebensache.

Peter Rinderknecht und das Junge Ensemble Stuttgart spielen für Kids ab 6.

Theaterhaus Gessnerallee, 15.30h.

Lesen

Maria Becker.

Liest Tiergeschichten und Tiergedichte für die Stiftung für das Tier im Recht.

Theater Neumarkt, 14-15h.

Lesung mit Brunch.

In der Ausstellung «Bildwelten__3» an der Röschibachstrasse 57.

KunstRaum R 57, 12h.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch