Zum Hauptinhalt springen

Häufiger von Adliswil nach Zürich

Adliswil - Gestern Morgen fand die Jungfernfahrt der neuen Buslinie 185 (Bahnhof Adliswil-Sanitas-Wollihofen) statt. Mit dabei waren auch die drei Adliswiler Stadträte Astrid Romer (Tiefbau, SP), Heinz Spälti (Umwelt, FDP) und Alphons Kappeler (Bauwesen, CVP). «Heute ist für Adliswil ein wichtiger Tag», sagte Romer bei der Probefahrt. Dies, weil die neue Linie Norden erschliesst. Dort werden im Gebiet Lebern-Dietlimoos und Grüt zurzeit viele Wohnungen gebaut, in die bald über 3000 Leute einziehen werden. Zusammen mit der bereits angebotenen Linie 184 (Adliswil-Wollishofen) bringt die Linie 185 einen 15-Minuten-Takt zwischen Adliswil und Wollishofen. Zudem verkehren die vorerwähnten Buslinien neu bis Mitternacht. Bis jetzt war um 21 Uhr Betriebsschluss. Da sowohl die Linie 184 wie auch die Linie 185 beim Bahnhof Adliswil startet beziehungsweise endet, ergeben sich auch bessere Anschlüsse zur Sihltalbahn. (mor)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch