Zum Hauptinhalt springen

Hathors Plattentaufe

Die drei Jungs von Hathors aus Winterthur wollen in den Musik-Olymp aufsteigen. Und sie sind gut unterwegs. Heute tauft die Band ihr Debütalbum. Was so einfach klingt, ist in der Tat viel komplexer. Jahrelang und auf noch so kleinen Bühnen werkelte das Trio unter dem Namen Nowhere an seinem eigenen Entwurf von Rock. Dann wurde aus Nowhere Hathors. Mit der Karriere gings aufwärts. Sie durften ihr Talent sogar beim international renommierten Wacken Open Air in Deutschland unter Beweis stellen. Salzhaus, 20 Uhr.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch