Zum Hauptinhalt springen

Hier drücken die Schulden am stärksten

In Unterstammheim und Sternenberg sind die Schulden fast doppelt so hoch wie die jährlichen Einnahmen. Anderswo sieht es deutlich besser aus – vor allem im Furttal.

In den meisten Zürcher Gemeinden muss man sich keine grossen Sorgen um die Verschuldung machen. Aber es gibt Ausnahmen. Zum Beispiel Unterstammheim. Dort sind die Schulden fast doppelt so hoch wie die jährlichen Einnahmen. Dies sei schlecht, schreibt der Kanton in seinem Aufsichtsbericht.

Das weiss auch Martin Schwager, Gemeindepräsident von Unterstammheim. «Unser Problem ist die fehlende Steuerkraft», sagt er. Die Gemeinde habe zwar noch einige gute Bauplätze, finde aber keine guten Steuerzahler, welche sich dort niederlassen wollten. Zu weit entfernt liegt Unterstammheim von der Stadt Zürich. Mit dem öffentlichen Verkehr dauert die Fahrt eine Stunde.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.