Zum Hauptinhalt springen

Kiwanis Club macht Adventskränze

Küsnacht - Der Kiwanis Club Küsnacht (KCK) hat wie jedes Jahr für einen gemeinnützigen Zweck Adventskränze und Gestecke angefertigt. Dies unter der fachkundigen Leitung von Cornelia Germann vom Blumengeschäft Cornelias Blueme-Egge. Die Fabrikate wurden letzte Woche am Küsnachter Weihnachtsmarkt verkauft. Der Reinerlös wird dem Heim für behinderte Kinder und Jugendliche Ilgenhalde in Fehraltorf gespendet. Diesen Sommer lud der Club mit dem Erlös des letzten Jahres die Kinder des Heims samt Betreuungspersonen zu einem Besuch der Fehraltorfer Feuerwehr ein.

Kiwanis ist eine internationale Vereinigung autonomer Clubs, die sich für benachteiligte Kinder und Jugendliche einsetzen. Die Hilfe findet in Form von Fronarbeit, Sammelaktionen und finanziellen Spenden statt. Kiwanis ist politisch und religiös neutral. (ps)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch