Zum Hauptinhalt springen

Köppel unter Druck

Sein Antritt zum zweiten Wahlgang ist vom Entscheid des SVP-Parteivorstandes abhängig: Roger Köppel. Foto: Michele Limina

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.