Zum Hauptinhalt springen

Kornfeld brennt in Fehraltorf

Beim Mähen eines Kornfeldes ist ein Traktor in Brand geraten. Das Feuer griff auf Strohballen und das abgemähte Stroh über. Eine Gelenkwelle soll schuld am Brand sein.

Bei einem Brand von Landwirtschaftsmaschinen auf einem Feld in Fehraltorf ist am Freitagnachmittag Sachschaden von über 400'000 Franken entstanden. Verletzt wurde niemand.

Ein Traktor, eine Ballenpresse, Strohballen und Ackerland waren am späten Nachmittag zwischen Fehraltorf und Illnau in Brand geraten. Gemäss ersten Abklärungen der Kantonspolizei Zürich lief eine Gelenkwelle heiss. Diese brach und entzündete das Ackerland unter der Maschine.

SDA/mw

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch